Ja es war so weit. Am Samstag bekam ich meine erste Impfung (und falls ihr euch wundert, ja ich bin Risikopatient).

Nach den ganzen Horrorgeschichten war es gar nicht leicht es trotzdem ruhig anzugehen, aber ich wusste aus Studien, dass viele Menschen, selbst wenn sie ein Placebo erhalten, Symptome nach einer Impfung zeigen.

Es ist also Kopfsache. So ging ich ohne jede Erwartung zur Impfung und hatte tatsächlich das erste Mal in meinem Leben einen Effekt gespürt. Mein Arm tat weh, vor allem nach dem ich eine Nacht drauf lag.

Ich bin nämlich ein Linksschläfer. Vielleicht bitte ich auch beim nächsten Mal darum, dass die Spritze rechts gesetzt wird. Der Arm tat mir genau einen Tag weh. Danach war nichts mehr. Denn ja ich hatte am Montag und Dienstag mal ein bisschen Kopfweh, aber das hätte ich sonst wahrscheinlich auch gehabt. Ich war verspannt weil das Wetter wie üblich für April verrückt spielt.

Aber sonst war nichts zu spüren und ich denke mal da kommt auch nix mehr. Also warte ich mal in Ruhe auf meinen 2. Impftermin und werde es dann noch deutlich ruhiger angehen.

Inzwischen ist ja auch schon die Rede davon, dass z.B. Niederösterreich bald die Impftermine für alle freischaltet.

Es wird auch schon teilweise bei Hausärzten geimpft (was ich auch bevorzugt hätte, aber man nimmt was man kriegt).

Und ich bin in freudiger Erwartung des grünen Passes. Auch wenn es wohl noch viel mehr so wirkt wie in meinem nicht ganz ernstgemeinten Beitrag Das Ende ist nah wenn wir nun alle diesen QR Code brauchen um zumindest ein bisschen Normalität zurück zu bekommen. Aber wer da den Teufel ernsthaft an die Wand malt, der hat noch nicht verstanden, dass Menschen keinen Teufel brauchen, weil sie auch selbst teuflisch genug sein können.

In diesem Sinne, gesund bleiben, Abstand halten (vor allem von mir auch nach Corona, ich hasse Gruppenkuscheln), hin und wieder die Hände waschen, einfach weils grauslich ist, sich in der U-Bahn festzuhalten und auch wenns nervt, solange die Zahlen noch hoch sind, Maske aufsetzen. Es nervt mich auch, aber es wirkt, dass kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.